Postkarten

Damit sich auch die Kindergärten einbringen können und für die Kinder ein pädagogischer Mehrwert hinter der Initiative steht, sind alle teilnehmenden Kindergärten aufgefordert, uns selbstgebastelte Postkarten bereit zu stellen, die wir zum Stückpreis von einem Euro bei dem Flohmarkt verkaufen werden. Der Reinerlös der Postkarten wird natürlich ebenfalls gleichmäßig auf alle teilnehmenden Kindergärten aufgeteilt.

Es werden im Vorfeld alle Kindergärten des Landkreises per Brief informiert und die Kindergärten dazu aufgerufen, sich mit einem Formular für die Aktion anzumelden. Bedingung ist lediglich die Willenserklärung der Kindergärten teilzunehmen und die Beteiligung durch die Bereitstellung von selbstgebastelten Oster- oder Geburtstagskarten, die ebenfalls auf dem Flohmarkt verkauft werden.

Es haben bereits im Vorfeld Firmen die Bereitschaft erklärt, einen eventuellen Restbestand an Oster- oder Geburtstagskarten aufzukaufen und somit die gute Sache zu unterstützen. Somit sollte sichergestellt sein, dass auch jede gebastelte Postkarte einen Euro für die gemeinsame Sache einbringt.

Auf jeder Postkarte wird ein Hinweis sein, in dem auf den guten Zweck und weitere Informationen auf dieser Webseite hingewiesen wird.


Hier ein kleiner Überblick über die Weihnachtskarten beim letzten Flohmarkt – wir freuen uns schon auf die Oster- oder Geburtstagskarten.